Ice Cats mit Auswärtsniederlage

Am Samstag traten unsere Ice Cats bei den Wild Cats Cologne an und mussten eine 9:3 (3:1/4:2/2:0) Niederlage hinnehmen.

Durch einem Blitzstart gingen die Ice Cats nach 51 Sekunden durch ein Tor von Wibke Aßhauer nach Pass von Simone Vogel mit 0:1 in Führung. In der 5. Min. glichen die Gastgeber aus. Die Ice Cats bauten immer mehr Druck auf, doch die Torchancen wurden von der Heimtorhüterin vereitelt. Stattdessen gelang den Wild Cats in Überzahl in der 14. Minute der Führungstreffer. Mit den Gedanken schon in der Kabine mussten die Ice Cats 9 Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels den 3:1 Pausenstand hinnehmen.

Im 2. Drittel erhöhten die Wild Cats ihren Vorsprung auf 7:1 und unsere Mädels fanden einfach keinen Weg mehr sich vor dem Tor der Gegner entscheidend durchzusetzen. Auch zwei Tore von Simone Vogel in der 33. und 40 Minute zum 7:3 brachten nicht den gewünschten Ruck durch die Mannschaft und das Spiel war entschieden.

Im letzten Drittel machten die Wild Cats mit 2 weiteren Toren in der 43. und 45. Minute zum 9:3 Endstand den Sack endgültig zu.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.